Von Konzept und Arbeit der Ahlener Initiative „Lunch Club“, einem Restaurant-Angebot für Kinder aus finanziell benachteiligten Familien, hat sich Ali Bas vor Ort überzeugt. Der Grüne Landtagsabgeordnete besuchte mit einer Tüte Bio-Äpfel des Ahlener Restaurant. Vor Ort informierte Markus Möhl über das Angebot. Der Pfarrer ist Vorsitzender des gemeinnützigen Vereins „Lunchclub e. V.“, das das Kinderrestaurant betreibt.

 

Der Lunchclub ist ein Restaurant, das für alle Kinder zugänglich ist. Der Lunch Club liegt im Süden von Ahlen, mitten in einem sozialen Brennpunkt der Stadt. Das Angebot eines kostenlosen Essens im Restaurant richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis elf Jahren, deren Eltern finanzielle Probleme haben, die Kinder gesund zu ernähren. Der Lunchclub ist kindgerecht ausgerichtet, ehrenamtliche Helfer/Innen arbeiten hier als „Sozialkellner/Innen.

„Das Konzept und die Durchführung haben mich begeistert. Ich unterstütze gerne Initiativen dieser Art und habe meine Unterstützung bei der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten und Sponsoren zugesagt. Der Lunch Club strahlt Lebensfreude aus und ermöglicht allen Kindern ein wohlschmeckendes, gesundes Essen“, so der Grüne Abgeordnete.

 

 

Bildunterschrift: Lunchclub – Vorsitzender Pfarrer Markus Möhl und der Abgeordnete Ali Bas probieren Bio-Äpfel.