Home2021-06-15T10:56:42+02:00

Landtagswahl 2022: Gute Bildung, Gutes Klima. Für alle.

Liebe Wählerinnen und Wähler, Ich heiße Ali Baş und ich bin Ihr Direktkandidat von Bündnis 90/Die Grünen für den Wahlkreis 87 (Warendorf II) in Ahlen, Beckum, Drensteinfurt, Everswinkel, Sendenhorst und Wadersloh. Ich bin gebürtiger Ahlener, Jahrgang 1976 und von Beruf Berufsschullehrer. Seit 2002 bin ich aktiv in der Kommunal- und Landespolitik. Meine Motivation Politik zu machen ist, dass wir hier auch in Zukunft gut leben können. Alt und Jung, mit und ohne Zuwanderungsgeschichte. Auf die globalen Herausforderungen wie die Klimakrise, die Pandemie und kriegerische Konflikte [...]

18. April 2022|Allgemein|

FMO: Ausstiegsszenario ernsthaft untersuchen statt Prinzip Kristallkugel

(ab) Der Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) wäre ohne die öffentliche Finanzierung der beteiligten Städte und Landkreise schon längst dicht. Die Coronakrise hat die finanziell prekäre Situation des FMO nochmal verschärft und lässt auch für die Zukunft nichts Gutes erahnen. Dass die Münsteraner Rathauskoalition aus Grünen/SPD und Volt auch ein mögliches Ausstiegsszenario untersuchen möchte, neben einem Stopp der öffentlichen Gelder, ist nur konsequent. Auch in den benachbarten Kreisen wird das immer stärker thematisiert. Allerdings hat der FMO vor allem noch bei CDU und FDP die größten Fans. In den Beratungen zum Kreishaushalt [...]

7. Juni 2021|Allgemein|

Digitalisierung und Schulen: Warme Worte reichen nicht

(ab) Immer, wenn es pandemiebedingt ins Distanzlernen für die Schulen geht, ist die aktuelle Landesregierung um warme Worte nicht verlegen. Da wird schon mal ausführlich der Start ins digitale Lernen gelobt, während die Schulen vor Ort, Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte seit einem Jahr oft noch improvisieren müssen. In der Theorie sind alle im digitalen Distanzunterricht, in der Praxis dürften so einige Lernende dabei auf der Strecke bleiben. Da hakt es zum einen an der Ausstattung mit Hardware. Ein Smartphone haben fast alle Schüler*innen, einen PC oder ein Laptop dürften schon [...]

7. Juni 2021|Allgemein|

Parlamentswahl in den Niederlanden: Rechtsruck statt Klimawahl

(ab) Für uns im Münsterland sind die Niederlande ein wichtiger Partner, sowohl wirtschaftlich als auch kulturell. Umso spannender waren die Parlamentswahlen am 17. März 2021, die dort unter verschärften Pandemiebedingungen stattfanden. Schließlich haben politische Entscheidungen, die in Den Haag getroffen werden, auch Auswirkungen bis über die Staatsgrenze hinaus. Siehe Verkehrs- und Energiepolitik, aber auch das leidige Thema Urananreicherung bei URENCO (Almelo/Gronau), Atommülltransporte, intensive Landwirtschaft und Fracking im Grenzgebiet. Die Ergebnisse der Wahlen im März sind aus grüner Sicht ernüchternd. Ministerpräsident Rutte wurde mit seiner liberal-konservativen VVD wieder stärkste Kraft (21,9%), [...]

7. Juni 2021|Allgemein|
Nach oben